logo
Über das Buch
Buch-Cover Die Geisterameisen von Hulkren
Clark Thomas Carlton
ine postapokalyptische SciFi-Allegorie, in der sich winzige Menschen die Welt mit Horden von Insekten teilen.

Die Erde in weit entfernter Zukunft. Alle Spuren unserer Zivilisation sind schon lange verschwunden. Das Tierreich, wie wir es kennen, ist ausgestorben, es existieren nur noch Insekten. Doch die Menschheit hat sich hartnäckig an die Evolution des müden Planeten angepasst – unsere Spezies ist nun winzig klein.
Und so wie unsere heutige Gesellschaft die Tiere domestiziert, tut sie es auch in dieser Zukunft mit den Insekten. Es gelten die Gesetze der Menschen. Korrupte Eliten setzen rücksichtslos ein starres Kastensystem durch, verlogene Geistliche führen sinnlose Kriege zu ihrer eigenen Ehre.
Anand ist ein zu ewiger Arbeit verdammter Sklave, ein Mistsammler aus niedriger Kaste. Entgegen alle Wahrscheinlichkeit erhebt er sich über die Hoffnungslosigkeit und führt sein Volk in den Kampf gegen die mörderische Armee der Männer, die auf den furchterregenden, durchscheinenden Geisterameisen reiten …
Verlag: DELTUS.de
ISBN: 978-3-940626-21-9